Menu

VR-Brille HTC Vive – Virtuelle Realität ab dem 29. Februar 2016

Ab dem 29. Februar 2016 kann die VR Brille HTC Vive in den USA vorbestellt werden. Der Preis liegt in den USA bei 799 USD zzgl. Steuern und Versand. Wir empfehlen mit dem Kauf noch etwas zu warten, bis die HTC Vive in Europa verfügbar ist, dann sollte der Preis nochmal ein gutes Stück nach unten gehen.

Im Lieferumfang sind, anders als bei der Oculus Rift, neben der Vive auch die optimierten Controller enthalten. Dazu kommen die Basisstation inkl. Kabel und Sensoren sowie ein paar Ohrhörer.

Aber bedenkt, ihr braucht einen leistungsstarken Gaming PC bzw. ein Gamingnotebook mit einer Grafikkarte im Bereich GTX 970 bzw. Radeon R9 390 und besser!

Daten zur HTC Vive:

  • Eine Auflösung von 2160 x 1200 Punkten bei 90 Hz
  • Passgenaue und bequeme Form durch anpassbare Headset-Riemen
  • Austauschbare Schaumstoffeinlagen für Brillenträger
  • Präzise Nachverfolgung mit 32 Headset-Sensoren
  • Visuelle Immersion mit einem 110° Sichtfeld
  • Via Frontkamera können physische Elemente in die virtuelle Welt eingeblendet werden
  • Zwei Handheld-Controller mit je 24 Sensoren für präzise Bewegungen
  • Multifunktions-Trackpad für natürliche Navigation
  • Zwei Basisstationen für 360° Bewegungsnachverfolgung

Zur offiziellen HTC Vive Seite


Quelle Fotos & Video: HTC

Dominik // Notebook Gaming aus Leidenschaft!
Servus! Ich bin Dominik, in den 80ern geboren und seit kindesbeinen an ein leidenschaftlicher Gamer! Gerade auf LAN-Partys ist es wichtig ein leistungsstarkes Gaming Notebook dabei zu haben, drum habe ich dir ein paar Infos und Links zu DEINEM Traum High End Gaming Notebook zusammengestellt: Hier findest du ein paar gute ⇒ Gaming Notebook Anbieter sowie einen ⇒ Gaming Notebook Konfigurator!

One comment

  1. Zockerbraut sagt:

    Ich warte lieber noch, bin mir noch nicht sicher ob Oculus Rift oder die Vive …

    View Comment

Schreibe einen Kommentar